Freitag, 26. September 2014

PHOTOKINA 2014: Meine Eindrücke Teil II

Hier kommt der deutlich ausführlichere Teil 2 meiner Eindrücke von der photokina 2014. 



Zunächst war ich am Donnerstag und Freitag auf der photokina, um zusammen mit Tom Thum ein paar Videos über die Neuheiten, also neue Kameras und neues Fotozubehör, zu drehen. Die Videos, die ich dort gemacht habe findet ihr auf meinem Kanal photodigitaltv http://www.youtube.com/photodigitaltv. Die ersten Tage waren sehr stressig, vor allem war es sehr eng, abends nach der Messe den ganzen Kram zu scheiden. Auf der Photokina selbst hat es mir aber einen Riesen Spaß gemacht, am Donnerstag und Freitagnachmittag Videos zu drehen und schon mal die ersten Stände anzuschauen. Es war jetzt schon cool. Noch cooler wurde es am Wochenende, wo wir an beiden Tagen von morgens bis abends auf der Messe waren. Samstagmorgen noch zwei kurze Videos gedreht, ging es dann richtig los. Workshops und Vorträge besuchen, Stände anschauen und viele Sachen ausprobieren, die ich manchmal sogar noch gar nicht kannte. Bei den Vorträge hat mir der von Benjamin Jaworyj beim Hapa-Team sher gefallen, indem er seine Erfahrungen in der Fotografie als Autodidakt geteilt hat. Auch im Lightroom-Workflow-Vortrag von Martin Dörsch konnte ich viel mitnehmen. Der Samstag Abend wurde abgeschlossen mit einem Photowalk, von Leuten die ich schon immer mal sehen und kennenlernen wollte. Mit dabei Christian Adams, Marcus Boos, Mike Suminski und viele andere. Neue Leute traf man sehr viele. Es war sehr schön. Ich habe während des Photowalks auch ein paar schöne Stadtansichten von Köln bei Nacht gemacht, vielleicht werde ich bald hier noch ein paar Bilder veröffentlichen. Der Sonntag war - im Gegensatz zu den anderen Tagen -  nochmal ein ruhiger. Ein paar Vorträge anschauen und mal ganz gelassen die Stände anschauen, die man in den Vortagen nicht gesehen hatte. Und nicht zu vergessen: Fotos ausdrucken. Das war kostenlos dort möglich und ich hatte es mir natürlich nicht entgehen lassen und bereits im Vorraus Bilder auf die Speicherkarte gepackt, die ich dort ausdrucken wollte.

Das waren also meine Eindrücke mal kurz geschildert. Es war der Hammer und selbstverständlich werde ich auch 2016 wieder dabei sein. An alle die auch kommen. Bis dann!

Hier ein paar Fotos von der photokina 2014:










Greifvogelshow auf dem Außengelände der Messe



Vorträge von Benjamin Jaworskyj und Calvin Hollywood in einer überfüllten Halle bei Foto TV.stage








Workshop mit Calvin Hollywood bei video2brain




Immer wieder interessant und faszinierend: Der Aufbau eines Objektivs



Workshop in der Halle von Canon. Problem dabei war nur immer die drahtlose Verbindung zum Computer, sodass das gemachte Foto immer gefühlte 5 Minuten später auf dem Bildschirm zu sehen war.



Polaroid-Fotos machen bei Fujifilm




Der größte - und ich denke auch der einzige - Photoglobus der Welt














Wie oben angesprochen habe ich ein paar Videos über die Neuheiten auf der photokina gemacht. Hier könnt ihr einige davon sehen!

Nikon hat auf der photokina die Nikon D750 vorgestellt und uns zu der Kamera ein Interview gegeben.





Auf der Photokina gab es unter anderem das Vanguard CA 233 AGH zu sehen, auch darüber ein Video.




Das nächste Video zeigt die Neuheiten von GoPro mit neuen Befestigung der Actiocams, unter anderem für den Hund, ein Firmware-Update sowie einem Schnittprogramm von GoPro.




Die neue Canon EOS 7D Mark II habe ich mir auf der Photokina angeschaut und diesem Video meine ersten Eindrücke geschildert.








Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Danke für deinen Kommentar!