Dienstag, 30. Dezember 2014

FOTOS VOM FEUERWERK - So machst du coole Fotos an Silvester

Ich habe letztes Jahr zu Silvester ein Video extra über das Fotografieren von Feuerwerken gemacht. Viel Spaß beim Anschauen und Ausprobieren.

Änderungen für 2015 - Und warum ich künftig weniger Bilder poste

Hey Leute,
für 2015 habe ich mir auf dem Blog kurz mal einige Änderungen überlegt. In den letzten zwei Jahren habe ich verdammt viele Bilder gemacht und sehr viele von den gemachten Fotos auch hier auf dem Blog gepostet. Wenn ich mich in meinem eigenen Blog umschaue, sehe ich teilweise wirklich sehr deutlich, wie ich mich in der Fotografie und bei den Zeichnungen weiterentwickelt habe. Was mir dann allerdings aufgefallen ist, dass ich zwar sehr viele Bilder gepostet habe, die mir teilweise immer noch gefallen, aber ich eigentlich immer so gut wie nichts dazu geschrieben habe. Selten waren es interessante Geschichten, die ich hätte mit euch teilen können.Wie schon eben gesagt, gefallen mir die Bilder, die ich hier vor langer Zeit gepostet habe, auch sehr, aber eben nur teilweise. Jedes Mal wenn ich bis jetzt neue Bilder von einem Shooting hochgeladen habe, waren es immer Bilder, die mir ganz gut gefielen. Und diese Bilder, die mir "ganz gut gefielen", waren immer sehr viele Bilder. Das heißt, es waren zwar sehr viele Bilder, die mir "ganz gut gefielen". Aber diese besagten Bilder waren nicht Fotos, auf die ich mega toll fand. Ich lud sie oft hoch, weil ich es zu schade fand, dass sie irgendwie auf meiner Festplatte herumgammeln.
Und jetzt kam mir eben der Gedanke, nur noch Fotos hochzuladen, die ich selbst richtig cool finde und nicht zusätzlich  die, die mir "ganz gut gefallen". Das heißt, es kommen künftig etwas weniger Fotos von einem Shooting, die ich aber selbst hundertprozentig cool finde. Und, wie schon eben gesagt, möchte ich auch jetzt meine Geschichten und Gedanken zu meinen Bildern mit euch teilen.
Ich hoffe ich konnte auch mit diesem Post, mein Gedanke vor allem zum Thema Bildauswahl, die ich, wir ihr in den vorherigen Sätzen gesehen habt, immer als sehr schwierig empfinde, teilen. Ich habe im vergangenen Jahr das Auswählen von wenigen Bildern aus sehr vielen Bildern ordentlich geübt. Aber es fiel und fällt mir immer noch sehr schwer.

Apropos teilen, ich freue mich, wenn ihr den Post hier teilt, damit ihn möglichst viele Menschen sehen können.

Das war's von mir für heute :)
Andreas

Fotografie - Bildauswahl - Änderungen für 2015

Montag, 29. Dezember 2014

Am Rhein // Krefeld-Uerdingen

Gestern war ich am Rhein in Krefeld-Uerdingen und habe dort ein bisschen fotografiert. Unter anderem habe ich dort meinen neuen Grauverlaufsfilter ausprobiert. Hier meine Ausbeute.










Freitag, 19. Dezember 2014

SO MACHST DU COOLE FOTOS VOM RIESENRAD - FOTOGRAFIE TUTORIAL - photodigi...

In diesem Video zeige ich dir, wie du coole Fotos vom Riesenrad machen kannst. Ich wünsche dir viel Spaß und frohe Weihnachten :)

Wenn dir das Video gefallen hat, teile es doch mit deine Foto-Freunden, damit möglichst viel Menschen dieses Video sehen können :)


Donnerstag, 4. Dezember 2014

Mittwoch, 26. November 2014

NOTRE-DAME PARIS | ZEICHNUNG

Meine Zeichnung der Kathedrale von Notre-Dame in Paris. // My drawing of the cathedrale of Notre-Dame in Paris, France. // Un dessin de la cathédrale de Notre-Dame de Paris.




Letzte Woche habe ich eine neue Zeichnung fertig gestellt, Dieses Mal wieder mal mit einer Architekturzeichnung von Notre-Dame in Paris.

Freitag, 21. November 2014

Auf dem Tetraeder in Bottrop - Das ganze Ruhrgebiet auf einen Blick

Vergangene Woche war war ich abends auf dem Tetraeder in Bottrop. Bei Nacht auf höheren Aussichtplattformen war ich bis zu diesem Tag sehr selten. Man merkte doch sehr, dass es was völlig anderes ist, so etwas in Nacht und nicht am Tag bei Abendkälte zu besteigen. Eigentlich ist der Tetraeder in Bottrop 50 Meter hoch, wenn man vor ihm steht sind es gefühlte 70 Meter und wenn man ganz oben auf einer schiefliegenden Plattform angelangt ist, fühlt es sich an wie 200 Meter. Es ist zunächst echt sehr komisch dort nachts zu sein. Aber ein bisschen Angst und gleichzeitig ein ungeheurer Spaß dort oben zu sein, die Atmosphäre mit Blick auf einen Großteil des Ruhrgebiets genießen zu können und dazu noch dort zu fotografieren, machten den spontanen Foto-Trip zu einem richtig coolen Abend. Ich habe auch ein paar Fotos dort gemacht, die ich euch hier nicht vorenthalten möchte. Da oben hatte ich übrigens teilweise echt Angst gehabt, mit zugefrorenen Händen in der Höhe mein Objektiv zu wechseln. Aber ich habe es zum Glück geschafft. Bei den Fotos habe ich Langzeitbelichtungen erstellt. Es war und ist eine unglaublich schöne Location dort, die jedem anderen - ob Fotograf oder nicht - empfehlen kann. Allein schon wegen einer unglaublich tollen Atmosphäre bei Nacht und dem Genuss, einfach nur dort oben zu stehen und den Ausblick bei Nacht genießen zu können. 
Also, jetzt die Fotos:















Alle Rechte der hier gezeigten Bilder liegen bei Andreas Blauth. Für die Verwendung der Bilder ist meine Erlaubnis erforderlich, die per E-Mail (andreasblauth.mail@gmail.com) erfragt werden kann.

Dienstag, 11. November 2014

Wald | Morgenstimmung

Vor ein paar Tagen bin ich mal wieder früh aufgestanden und habe bei aufgehender Sonne fotografiert. Ein paar schöne Fotos sind dabei entstanden, die ich euch hier zeigen möchte.



















Die Fotos entstanden an einem Novembermorgen im Meerbuscher Wald.
Alle Rechte der hier gezeigten Bilder liegen bei Andreas Blauth. Für die Verwendung der Bilder ist meine Erlaubnis erforderlich, die unter "Kontakt" erfragt werden kann.

Sonntag, 9. November 2014

In Bruckhausen

Die folgenden Bilder entstanden in Duisburg-Bruckhausen, einer früheren Arbeitersiedlung, die sich heute zu einem Ort mit einem Ausländeranteil über 50 % entwickelt hat. Zum Fotografieren ist der Ort sehr gut geeignet, weil man gut die Atmosphäre des Ortes und das Leben der Menschen einfangen kann.